Das erste Turnier im UHC

Im Juni 2013 war es endlich soweit – die UHC Panther konnten das erste Turnier auf eigenem Platz ausrichten. Auf die Einladung folgten die drei Vereine HTHC, Klipper und Altona-Bahrenfeld und schickten jeweils eine Abordnung äußerst motivierter junger Hockeyspieler und Hockeyspielerinnen zum offenen Schlagabtausch. Das Wetter spielte mit und so stand einem vor allem fröhlichen Tag im UHC nichts mehr im Weg.

Schnell wurden zwei Felder mit jeweils 4 Toren abgesteckt. Die Betreuer hatten auch schon einen Spielplan mit den jeweiligen Anstoßzeiten ausgearbeitet, so dass das Turnier pünktlich beginnen konnte. Jeder Verein konnte zwei oder drei Mannschaften mit jeweils 4 Spielern plus Auswechselspielern aufbieten, so dass wirklich jeder ausgiebig zum Spielen kam. Leider hatte Altona-Bahrenfeld viele Ausfälle und Absagen zu verkraften, aber die Mädchen und Jungs hielten sich großartig, auch wenn das eine oder andere Tor gegen sie fiel.

Die Entscheidung brachte dann die Vielseitigkeitsübung, bei der die Kinder nochmal ihr ganzes Können aufbieten und im Team zusammenarbeiten mussten.

Zu bewundern waren filigran herausgespielte Tore und enthusiastische Jubelszenen, kreative Anfeuerungsrufe und engagierte Eltern und Trainer. Der Kampf um den Gesamtsieg war bis zum Schluss spannend und knapp, doch am Ende schnappte sich der UHC doch noch den Sieg und heimste bei der abschließenden Siegerehrung neben der Siegerurkunde auch noch ein tolles Gastgeschenk ein.

Ein toll organisiertes erstes Turnier für die UHC Panther und die anderen Mannschaften – danke an alle Beteiligten und auf ein baldiges Wiedersehen auf einem der Hockeyplätze in und um Hamburg.

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>