Die UHC Panther in der C-Runde

von Richard Raßfeld!

Wir sind die Panther vom Uhlenhorster Hockey Club und alle Jahrgang 2007. Wir spielen als UHC 5 in der Knaben C – Verbandsliga. In unserer Gruppe spielen Heimfeld, Rahlstedt, Lüneburg & Victora. Unsere Gegner sind alle ein bis zwei Jahre älter als wir. Trotzdem haben wir in der Hinrunde die ersten drei Spiele gewonnen, nur gegen Lüneburg spielten wir unentschieden. Damit waren wir Herbstmeister und damit hatte niemand gerechnet! Wir eigentlich auch nicht.

Es folgten noch zwei weitere Spieltage: Am 10. Januar 2016 mussten wir um 9 Uhr in Lüneburg auf dem Platz stehen. Alle Eltern waren morgens nervös, da es auf dem Weg Eisregen gegeben hatte. Uns hat das nicht beeindruckt. Nach dem 0:0 gegen Rahlstedt folgte ein Sieg gegen Heimfeld. Das sah gut aus, allerdings brauchten wir noch einen Punkt, um sicher in der Zwischenrunde zu sein.

Am 14. Februar 2016 war unser letzter Spieltag. Diesmal in der Nähe, beim CvO. Zuerst haben wir Lüneburg mit 1:0 besiegt, danach Victoria Hamburg mit 2:0. Die Zwischenrunde im höheren Jahrgang war erreicht! Als Gruppenerster mit 7 Punkten Abstand zum 2.! Unglaublich!

Die Zwischenrunde war schon eine Woche später. Wir hatten drei Spiele. Zuerst war der HSV dran. Dort spielten nur Jungs aus Jahrgang 2005, die auch echt groß waren. Das Spiel war aufregend und ging hin und her. Am Ende stand es 1:1. Den nächsten Gegner, Ahrensburg, besiegten wir mit 2:1, obwohl wir erst 0:1 hinten lagen. Es gab eine Chance auf die Endrunde! Und durch die Ergebnisse der anderen Teams hatten wir die Endrunde tatsächlich schon vor unserem letzten Spiel erreicht!!!

Halbfinale

Im Halbfinale mussten wir gegen Großflottbek spielen, die ihre Gruppe gewonnen hatten. Die Jungs waren viele und sie waren groß. Aber sie kannten uns noch nicht. Es entwickelte sich ein rasantes Spiel, in dem wir mit 1:0 in Führung gingen und mit dem Halbzeitpfiff noch das 1:1 kassierten. Die 2. Halbzeit wurde noch spannender. Wir merkten, die Gegner sind zu schlagen und führten schnell 3:1 durch zwei tolle Tore, bei denen wir den Ball jeweils frech erobert hatten. Dann wurde ein weiteres Tor für uns nicht gegeben und Großflottbek machte einen Penalty rein. 3:2. Doch dieses Ergebnis haben wir gehalten! Alle Zusammen! Und beim Schlusspfiff: FINALE!!!!

Das Finale

Dann kam nach 2 ½ Stunden Pause das Finale. Wir mussten gegen HTHC 3 aus Jahrgang 2005 spielen. Es ging hin und her und zur Pause stand es immer noch 0:0. Die Spannung in der Halle war extrem. Nach der Pause fiel schnell das erste Gegentor. Danach gab es eine umstrittene Situation, in der uns ein Penalty versagt wurde, und im Gegenzug fiel das 0:2. Das war enttäuschend. Doch die Panther kämpften gegen die großen Jungs von schwarz-gelb Barmbek tapfer weiter. Leider kassierten wir noch das 0:3, was der Endstand war. Die Panther waren enttäuscht aber faire Verlierer… Und Hamburger Vizemeister in einer höheren Altersklasse!!! Jetzt wird gefeiert!

Richard Raßfeld (Panther)
1.3.2016

3 Gedanken zu “Die UHC Panther in der C-Runde

  1. tolle Leistung, weiter so Jungs!! Herzlichen Glückwunsch aus München an die Mannschaft und vor allem Ole :)

  2. Hallo Richard, du bist ja nicht nur ein rasanter Spieler sondern auch ein rasender Reporter. Tausend Dank für den tollen Saisonrückblick. Liebe Grüße Volker

Hinterlasse einen Kommentar zu Björn Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>